Weitere Messen in Wels
Int. Rassehundeschau
Int. Rassehundeschau 08. - 09.12.2018
Bike Festival Austria
Bike Festival Austria 09. - 10.02.2019
Fishing Festival
Fishing Festival 09. - 10.02.2019
 

NOTRUF NIEDERÖSTERREICH GMBH Implementierung der telefonischen Gesundheitsberatung in einer Notrufleitstelle

Besuchen Sie uns in Messehalle 20 / Stand C20

Bereits im ersten Jahr des Betriebs zählten wir mehr als 20.000 Beratungen, wo unser speziell geschultes diplomiertes Gesundheits- und Krankenpflegpersonal eine Dringlichkeitseinschätzung abgeben konnte und den passenden „Best-Point-of-Service“ empfehlen konnte.

Es bestätigt sich, dass ein Großteil der Menschen die Dringlichkeit ihres ‚Notfalls’ falsch einschätzt. Sehr viele der Beschwerden welche in Notfallambulanzen behandelt werden, könnten auch im niedergelassenen Bereich adäquat versorgt werden. Das zeigen auch unsere Auswertungen der Gespräche. Mehr als 50%, welche erst in den nächsten Stunden bis Tagen an den niedergelassenen ärztlichen Bereich geleitet werden konnten, wären direkt in eine Notaufnahme gegangen bzw. hätten die Rettung gerufen.

Wir präsentieren live das Emergency Communication Nursing System (ECNS), welches direkt in die Abläufe in der Notrufleitstelle eingebettet ist.

Notruf App – Ein alter Hut, aber richtig eingebunden - ganz NEU!

Notruf Apps für den Hilfesuchenden gibt es wie Sand am Meer. Mit teils sehr guten Funktionen wie Übermittlung des genauen Standorts, Gesundheitsdaten, Kräfteeinwirkung nach einem Unfall, Information an Angehörige uvm.

Doch zwei Dinge haben alle nicht:

·       Eine direkte Anbindung an die jeweils zuständige Notrufleitstelle

·       Funktion über Staatsgrenzen hinweg

Genau das bietet unsere App „Rettung“ für iOS und Android, sie funktioniert nämlich derzeit in ganz Österreich und in der Tschechischen Republik. Das heißt sie übermittelt alle notwendigen und freigegebenen Daten, wie Position, Gesundheitsdaten, körperliche Einschränkungen und auch kurzfristige Zusatzinformationen und zwar an die jeweilige zuständige Notrufleitstelle. Möglich macht dies eine Kooperation mit einer Firma, welche für den Rettungsdienst in unserem Nachbarland bereits arbeitet und die zur Verfügung Stellung der Informationen innerhalb Österreichs für alle Notrufleitstellen durch Notruf NÖ.

AML – Advanced Mobile Location

Google hat in sein Handy-Betriebssystem Android eine Funktion integriert, die nach dem Wählen einer Notrufnummer die GPS und WLAN Daten des anrufenden Mobiltelefons verwendet. Google hat die Position so gut wie aller WLAN-Netzwerke, somit kann in vielen Fällen sowohl indoor als auch outdoor eine sehr gute Position bestimmt werden. Bei GPS und WIFI Lokalisierung sind wir auf 30m Radius im Durchschnitt, 12m und 20 Meter im Median, bei knapp einer Million Datensätzen.

Ab 2018 ist es auch für alle iPhones möglich und aktiv. Aktuell testen wir mit Apple …

Paperless Event - eine Revolution im Rettungsdienst in NÖ

Im Rahmen des Projektes Paperless-Event gehört das händische Ausfüllen von Transportbericht-Papierformularen endgültig der Vergangenheit an. Es gibt auch kein Eintippen dieser Zettel mehr, sondern alle für die Verrechnung relevanten Daten werden online verarbeitet.

Der bisher geschriebene Transportbericht wird ganz einfach durch die Doku-APP LeoDok und Zusatzfunktionen in unseren Webansichten ersetzt und liefert in Kombination mit den in der Leitstelle bereits erhobenen und vom Einsatzleitsystem protokollierten Zeiten und Daten die Grundlage für die Abrechnung und Dokumentation. Im Laufe des Jahres 2018 wird auch die Papier-Sanitäterdokumentation durch die Doku-APP LeoDok ersetzt werden.

notrufnoe.com