Weitere Messen in Wels
Int. Rassehundeschau
Int. Rassehundeschau 08. - 09.12.2018
Bike Festival Austria
Bike Festival Austria 09. - 10.02.2019
Fishing Festival
Fishing Festival 09. - 10.02.2019
auf Facebook  Teilen
 
 

Die Aussteller 2018 ziehen ein sehr positives Resümee:


Markus Wieshofer, Geschäftsführer
Rosenbauer Österreich GmbH
„Wir freuen uns über viele Besucher, interessiertes Fachpublikum und qualitativ hochwertige Gespräche auf der diesjährigen Retter in Wels. Neben den Schlüsselprodukten aus Ausrüstung, Löschtechnik und Telematik haben wir uns intensiv mit dem Thema Zukunft des Feuerwehrwesens beschäftigt. Wir versuchen Innovationen zu treiben und an die Zukunft zu denken und das haben wir unter anderem mit dem Concept Fire Truck CFT und den Podiumsdiskussionen auf der Messebühne zum Thema Engineered for the future unter Beweis gestellt.“

Simone Bergmann, Leitung Marketing/Kommunikation
Wietmarscher Ambulanz- und Sonderfahrzeug GmbH
„Wir, von der Wietmarscher Ambulanz- und Sonderfahrzeug GmbH, kurz WAS, waren auf der diesjährigen Retter zum ersten Mal als Aussteller. Mit dem Verlauf der Messe sind wir mehr als zufrieden. Die drei Messetage haben es uns ermöglicht, einen sehr guten Einblick in den Österreichischen Markt zu bekommen und interessante Kontakte zu knüpfen. Unser ausgestellter Rettungswagen, ein WAS 500 Kofferfahrzeug, wurde von den Besuchern mit großem Interesse aufgenommen.“

Mag. Romana Danzl, Marketing
EMPL Fahrzeugwerk Ges.m.b.H.
„Die Retter zählt für uns und unsere Vertriebspartner zur wichtigsten Feuerwehrfachmesse in Österreich. Entscheidend dafür sind die starke Akzeptanz bei den Fachbesuchern sowie die hohe Qualität der Messegespräche. Die Messe bildet die perfekte Plattform, um unsere Feuerwehr-Sonderaufbau-Lösungen und Neuheiten zu präsentieren, zahlreiche neue Kontakte zu knüpfen und bestehende Kontakte zu pflegen.“

Ing. Richard Berger, MSc, Abschnittsbrandinspektor, Redaktion & Medienkooperationen
FEUERWEHR.AT - Das neue Print-Magazin des ÖBFV
„Die Leitmesse hat in der neuen Halle 20 wieder gezeigt, dass Wels der perfekte Standort für eine österreichische Feuerwehrmesse ist. Der Österreichische Bundesfeuerwehrverband konnte seine Kompetenz in der Öffentlichkeitsarbeit und Feuerwehrjugendarbeit perfekt vermitteln. Besonders konnten viele interessante Gespräche rund um die Bildungsinitiative Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr beantwortet werden. Das Team freut sich auf die nächste Retter!“

BD Ing. Franz Humer, MSc, Kommandant der Freiw. Feuerwehr Wels,
Vizepräsident des ÖBFV
„Die Messe setzte neue Maßstäbe! Wir konnten noch nie so vielen interessierten Besuchern, Mitgliedern der Feuerwehren und Mitgliedern anderer Hilfs- und Einsatzorganisationen wie und auch Zivilpersonen das Thema „Tunnelausbildung“ vermitteln und dabei Fragen rund um das allgemeine Verhalten bei einem Brand erklären, wie auch den harmonisierten Ausbildungs- und Trainingsplan des ÖBFV darstellen. Ich freue mich auf die nächste Retter!“

Christian Teriet, Assistent der Geschäftsführung
Reichert GmbH
„Mit der Teilnahme an der diesjährigen Rettermesse sind wir sehr zufrieden. Es wurden viele konstruktive Gespräche geführt, in denen wir potentielle sowie Bestandskunden über unsere Lösungen und Services rund um den Bereich der zusammengefassten Kommunikationstechniken informieren konnten. Besonderes der Bereich der digitalen Funkkommunikation war ein publikumsfokussiertes Themenfeld. Da wir zum erneuten Male Aussteller auf der Messe waren, haben wir hier die Verlagerung des Themenschwerpunktes feststellen können. Wir freuen uns hier auf interessante Projekte. Danke an das Team der Messe für die gute Organisation und Betreuung!“

Ing. Peter Zechmeister, Sales Director
Bronto Skylift AG
„Wir von Bronto Skylift sind der Meinung, dass sich der neue Standort der Messe im Westen des Messegeländes absolut bewährt hat. Wir konnten uns im Freigelände mit unserem Fahrzeug und dem Kundenzelt perfekt präsentieren. Da wir bereits an die 80 Hubrettungsbühnen in ganz Österreich im Einsatz haben, ist diese Messe auch immer ein wichtiger Bestandteil des Kunden-Informationsaustausches, der Auffrischung von bestehenden Kontakten und des Zugehens auf potenzielle Kunden. Feuerwehren aus ganz Österreich durften wir auf unserem Stand begrüßen. Speziell in diesem Jahr hatten wir aber auch verstärkt Besuche aus Deutschland: interessierte Werkfeuerwehren für Sonderfahrzeuge aber auch freiwillige Feuerwehren! So freut es uns auch, dass wir den Auftrag für einen F32TLK für eine benachbarte Feuerwehr aus Bayern erhalten haben. Ebenso ungarische und slowakische Feuerwehren durften wir begrüßen. Das Messeteam hat uns umschauend und super betreut, wofür wir uns sehr bedanken.“

Rainer Rintelen, Geschäftsführer
MASTERTENT Österreich GmbH
„Wir waren mit der Messe rundum zufrieden. Sowohl die Frequenz, wie auch die Qualität der Besucher waren sehr gut. Neben vielen langjährigen Kunden konnten wir auch sehr viele neue, hochinteressante potentielle MASTERTENT-Kunden an unserem Messestand begrüßen."

DI (FH) Jens Mast, Geschäftsführer
MAST PUMPEN GmbH
„Die RETTER ist für uns die wichtigste Feuerwehrmesse in Österreich. Daher sind wir persönlich vor Ort. Wir informieren nicht nur über unsere Produktneuheiten, sondern freuen uns über viele persönliche Gespräche mit Mitgliedern und Freunde der Feuerwehr.“

Mike Chizzola, Geschäftsführer
Trachtenladen/Feuerwehr-Lederhose/Trachtendoktor
„Wir waren zum ersten Mal auf der Retter vertreten und können nur eines sagen: Es war Spitze! Herzlich bedanken möchten wir uns beim Messe Wels Team für die tolle Organisation. Wir freuen uns heute schon auf die nächste Messe in Wels!“

Gitte Cocks, Vertriebsinnendienst/Export
AccuLux Witte + Sutor GmbH
„Für uns als Aussteller war die Messe „Retter“ gut organisiert und bot eine gute Plattform für die Messebesucher. Die neue Messehalle hat sich bestens bewährt: damit waren alle „indoor“-Aussteller in einer Halle.“

Michael Maschek, Geschäftsführer
seamTEX® GmbH
„Für die seamTEX GmbH ist die RETTER die bedeutendste Messe im Feuerwehr-Bereich in Österreich und die steigende Besucheranzahl aus anderen Bundesländern und aus dem angrenzenden Bayern bestätigt diese Einschätzung. Aufgewertet wurde die RETTER in diesem Jahr sicherlich durch den Wechsel in das neue Messegelände und die Halle 20.“

Mag. Nicole Hubinger, BSc, Marketing
FUNK FUCHS GmbH & Co KG
„Großer Andrang herrschte am Funk Fuchs-Messestand auf der Retter Messe. Zahlreiche Gespräche mit vielen bekannten, aber auch neuen Gesichtern haben ganz deutlich aufgezeigt, dass die Nachfrage nach professionellem Gehörschutz mit Funkanbindung deutlich ansteigt! Die neu errichtete Messehalle 20 bot sowohl für Besucher als auch für Aussteller ein angenehmes und einladendes Ambiente zum Informationsaustausch.“

Josef Frey, Vertriebsleiter Fahrzeugassembling
Lagermax Autotransport GmbH
„Die Retter 2018 war eine sehr gute Messe für uns! Wir haben viele Standbesucher registriert und hoffen jetzt auch auf gutes Nachmessegeschäft. Das super Wetter hat ein übriges dazugetan. Vielen Dank an das Messeteam für die tolle Betreuung.“